Start

Der Vorstand des Museumsvereins Währungsreform 1948 e.V. hat folgenden Beschluss gefasst:

Das Haus Posen wird ab sofort bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen.

            Die Schließung betrifft das gesamte Haus Posen mit allen Stockwerken. Es finden bis auf weiteres keine  Führungen und keine Vorträge statt.

  • Vereins interne Veranstaltungen finden bis auf weiters im Haus Posen nicht statt.
  • Geplante Veranstaltungen sind ausnahmslos sofort bis auf weiteres abzusagen.
  • Diese Regelung gilt bis auf weiteres. Wann sie aufgehoben werden kann, ist zur Zeit nicht absehbar. Für die Aufhebung ist ein neuer Beschluss des Vereinsvorstands erforderlich.

Für den Vereinsvorstand

Dietmar Bittner, 2. Vorsitzender


Herzlich willkommen auf der Seite des Museumsvereins Währungsreform 1948 e.V.

Unser gemeinnütziger Verein hat das Ziel, das  unter Denkmalschutz gestellte Haus Posen  zu erhalten, den historischen Ort, an dem unter strengster Geheimhaltung im Rahmen des Konklave von Rothwesten die gesetzlichen und verwaltungstechnischen Grundlagen für die westdeutsche Währungsreform 1948 formuliert wurden. Wir bemühen uns, die Erinnerung an diese Vorgänge zu bewahren, indem wir die geschichtlichen Zusammenhänge und die wirtschaftliche Bedeutung der D-Mark für die spätere Bundesrepublik in einer Ausstellung in den Originalräumen des Konklave zeigen und erklären.

In Vorträgen erläutern wir die politischen Hintergründe der Währungsreform 1948 sowie die wichtigsten Stationen ihrer Vorbereitung und Durchführung.

Unsere Ausstellung im Erdgeschoss erzählt die Geschichte des Fliegerhorstes Rothwesten.

Das kleine nostalgische Café im ersten Stock freut sich auf Ihren Besuch.

 Edward_A_TenenbaumKarl_BernardGerhard_ColmLucius_D_ClayBuilding_Number_One

      Edward A. Tenenbaum               Karl Bernard                       Gerhard Colm                Lucius D. Clay                           Building Number One

 

 

Auszug_aus_Wachbefehl von Building Number OneColonel_Stoker

                                Auszug aus Wachbefehl für Building One                                                                                            Colonel Stoker

  

 

 Warnschild

Teilnehmer_der_Konklave

                              Teilnehmer des Konklave                                                                                                                           

 

 Gesichter_des_GeldesGesichter_des_GeldesGesichter_des_GeldesGesichter_des_Geldes

                                                                                                     Gesichter des neuen Geldes

 

Skandal_1950

         Skandal des Jahres 1950

Kontakt

Museumsverein Währungsreform 1948 e.V 
Edward-Tenenbaum-Straße 1
34233 Fuldatal-Rothwesten

Postanschrift
Dietmar Bittner, Spreeweg 12, 34131 Kassel
Telefon: 0561 818858; 0561 811267
E-Mail: info@waehrungsreform1948.de

Öffnungszeiten

Jeden 1. Samstag im Monat von 13.00 bis 17.00 Uhr, Einführungsvortrag 14.00 Uhr

und außerdem nach Anmeldung für Gruppen ab 10-12 Personen

 

 

Spendenkonto

Museumsverein Währungsreform 1948e.V.
IBAN DE 065209 0000 0083 2270 10
BIC GENODE51KS1
Volksbank Kassel Göttingen

 

Impressum & Datenschutzerklärung